DatenschutzerklÀrung

Nachfolgend informieren wir Sie ĂŒber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns. Personenbezogene Daten i.S.d. Art. 4 DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natĂŒrliche Person beziehen (wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail, Rechnungen, Bankverbindung etc. sowie Ihr Nutzerverhalten).

Inhalt

  1. Kontaktdaten

  2. RechtmĂ€ĂŸigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten

  3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren 

      Verwendung

  4. Speicherdauer und Datenlöschung

  5. Weitergabe von Daten an Dritte

  6. Hosting

  7. Cookies

  8. Zahlungsdienstleister

  9. BonitĂ€tsauskĂŒnfte

10. Analysedienste

11. Social Media Dienste

12. Andere Onlinedienste

13. Betroffenenrechte

14. Widerspruchsrecht

15. Datensicherheit

16. AktualitĂ€t und Änderung dieser DatenschutzerklĂ€rung

1. Kontaktdaten

Diese Datenschutz-Information gilt fĂŒr die Datenverarbeitung durch folgenden Verantwortlichen:

Verantwortlicher: Jan Philipp Hellwig 

Adresse: Blumenstr. 8, 85777 Fahrenzhausen

Email: shop@cleanelectric.de

Telefon: 0175 5252795

2. RechtmĂ€ĂŸigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsĂ€tzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfĂ€higen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmĂ€ĂŸig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen FĂ€llen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsĂ€chlichen GrĂŒnden nicht möglich oder die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

GemĂ€ĂŸ Artikel 6 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmĂ€ĂŸig, wenn ein oder mehrere der nachfolgenden Punkte erfĂŒllt sind:

– Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrĂŒckliche Einwilligung zu der Verarbeitung erteilt haben,

– die Verarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO fĂŒr die Abwicklung von VertragsverhĂ€ltnissen mit Ihnen oder zur DurchfĂŒhrung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, erforderlich,

– fĂŒr die Verarbeitung besteht nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine rechtliche Verpflichtung unsererseits,

– die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen natĂŒrlichen Person zu schĂŒtzen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DSGVO,

– die Verarbeitung ist gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO fĂŒr die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in AusĂŒbung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns ĂŒbertragen wurde,

– die Verarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen.

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite können wir von den Nutzern unserer Webseite (hierbei kann es sich um Kunden, Interessenten sowie Besucher unserer Webseite handeln) personenbezogene Daten, wie z.B. Kontaktdaten, Nutzungsdaten und Kommunikationsdaten verarbeiten. 

Dies geschieht unter anderem zu dem Zweck, ein funktionierendes Onlineangebot zur VerfĂŒgung zu stellen, mit den Nutzern unserer Webseite zu kommunizieren, Kontaktanfragen bzw. Kundenanfragen zu bearbeiten und zum Zweck der VertragserfĂŒllung. Des Weiteren können Daten zu Marketingzwecken erhoben und verarbeitet werden.

Im Folgenden klĂ€ren wir Sie darĂŒber auf, welche Daten von Ihnen und zu welchem Zweck diese erhoben und verarbeitet werden können. 

Beim Besuch der Webseite

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem EndgerÀt zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporÀr in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen können dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden:

– IP-Adresse des anfragenden Rechners

– Datum und Uhrzeit des Zugriffs

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Name und URL der abgerufenen Datei

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils ĂŒbertragene Datenmenge

– Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

– verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

– Sprache und Version der Browsersoftware

Die genannten Daten werden durch uns – im Falle ihrer Erhebung – zu folgenden Zwecken verarbeitet:

– GewĂ€hrleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,

– GewĂ€hrleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,

– Auswertung der Systemsicherheit und -stabilitĂ€t sowie

– zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den zuvor aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, RĂŒckschlĂŒsse auf Ihre Person zu ziehen.

DarĂŒber hinaus können wir beim Besuch unserer Webseite Cookies sowie Onlinedienste einsetzen. NĂ€here ErlĂ€uterungen erhalten Sie in dieser DatenschutzerklĂ€rung.

Vertragsanbahnung/VertragserfĂŒllung

Wir verarbeiten solche personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen vorvertraglicher Anfragen sowie im Rahmen unserer GeschĂ€ftsbeziehung erhalten. Zum Beispiel können folgende personenbezogene Daten dabei erfasst und von uns verarbeitet werden: Anrede, Vorname und Nachname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IBAN / Kreditkartennummer nebst PrĂŒfziffer (jeweils nur, sofern dies zur Abwicklung der Zahlungen erforderlich ist). 

Des Weiteren kann eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgen (s. Punkt 5 „Weitergabe von Daten an Dritte“ in dieser DatenschutzerklĂ€rung). 

Die Verarbeitung sowie Speicherung Ihrer ĂŒbermittelten Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der ErfĂŒllung eines Vertrags oder zur DurchfĂŒhrung vorvertraglicher Maßnahmen. In den ĂŒbrigen FĂ€llen verarbeiten und speichern wir Ihre Daten mittels Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO sowie aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer Bearbeitung der an uns gerichteten Anfrage nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

4. Speicherdauer und Datenlöschung

Personenbezogene Daten speichern wir grundsĂ€tzlich nur solange, bis der Zweck, zu dem Sie uns die Daten anvertraut haben, erfĂŒllt ist. Danach werden die Daten dauerhaft gelöscht. Bestehen fĂŒr die Speicherung der personenbezogenen Daten jedoch gesetzliche Aufbewahrungsfristen, so speichern wir diese solange, wie wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Solche Verpflichtungen ergeben sich regelmĂ€ĂŸig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die u.a. im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung geregelt sind, zu Steuerzwecken z.B. zehn Jahre. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die Daten dauerhaft gelöscht.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO kann jederzeit widerrufen werden mit der Folge, dass die Daten – sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen- dauerhaft gelöscht werden.

Weitergehende Rechte, durch die uns eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten untersagt werden kann, ergeben sich aus Art. 21 Abs. 1 und Abs. 2 DSGVO. Informationen zu dem sich hieraus ergebenden Widerspruchsrecht finden Sie in dieser DatenschutzerklĂ€rung unter der Ziffer 14 “Widerspruchsrecht“.

5. Weitergabe von Daten an Dritte

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

– Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrĂŒckliche Einwilligung dazu erteilt haben,

– die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, wie z.B. zur AusĂŒbung, Verteidigung oder Geltendmachung von RechtsansprĂŒchen, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen,

– fĂŒr den Fall, dass fĂŒr die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, 

– dies gesetzlich zulĂ€ssig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO fĂŒr die Abwicklung von VertragsverhĂ€ltnissen mit Ihnen erforderlich ist, wie z.B. die Weitergabe der Adressdaten an ein Transportunternehmen. Ebenso können Daten an einen Dropshipper weitergegeben werden, der die Waren dann in unserem Auftrag an Sie versendet. Wird Ware von Ihnen bestellt, die an eine andere Adresse als Ihre versendet werden soll, so erfolgt dies auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO an einer ordnungsgemĂ€ĂŸen Abwicklung des VertragsverhĂ€ltnisses, sowie

– gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Zahlungsabwicklung an den mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Zahlungsdienstleister und gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO im Rahmen unserer berechtigten Interessen, verlĂ€ssliche und sichere Zahlungsprozesse anbieten zu können.

Sofern erforderlich, wurde mit dem in Anspruch genommenen Dienstleister ein Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO geschlossen.

FĂŒr den Fall, dass personenbezogene Daten des Kunden in einem Drittland (außerhalb der EU) verarbeitet werden, erfolgt dies im Rahmen der zuvor erteilten Einwilligung des Kunden, im Rahmen der VertragserfĂŒllung oder aufgrund gesetzlich bestehender Verpflichtungen. Die mögliche Weitergabe erfolgt unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben. Hier gelten im Besonderen die Regelungen der Art. 44 bis Art. 49 DSGVO.

6. Hosting

Diese Webseite wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Personenbezogene Daten, die auf dieser Webseite erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters, möglicherweise in den USA, gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die ĂŒber eine Webseite generiert werden, handeln. 

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur ErfĂŒllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO mit dem Hoster geschlossen.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der VertragserfĂŒllung gegenĂŒber unseren potenziellen und bestehenden Kunden gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und im Interesse einer sicheren, schnellen und effektiven Bereitstellung unseres Online-Angebots gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Hoster:

ALL-INKL.COM

Wir hosten unsere Webseite bei folgendem Dienstleister:ALL-INKL.COM – Neue Medien MĂŒnnich, Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf, Deutschland.

Weitere Informationen zum Datenschutz von ALL-INKL.COM erhalten Sie unter:

https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/

7. Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem EndgerĂ€t (Laptop, Tablet, Smartphone o.Ă€.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem EndgerĂ€t keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten EndgerĂ€t ergeben. 

FĂŒr die Nutzung der Webseite kommen unbedingt notwendige Cookies zum Einsatz, welche eine reibungslose Funktion der Webseite gewĂ€hrleisten und nicht einwilligungsbedĂŒrftig sind. Der Einsatz dieser Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots fĂŒr Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein. Hierbei wird eine Session ID erzeugt, die dem Nutzer die Sitzung zuordnet und temporĂ€r gespeichert wird. So können mehrere Fenster unserer Webseite geöffnet und demselben Nutzer zugeordnet werden, Log-In-Daten oder der Inhalt des Warenkorbs bleiben somit erhalten. Bei Schließen des Browsers werden Session-Cookies gelöscht. 

Des Weiteren können wir funktionelle Cookies einsetzen. Diese Cookies speichern die bei Ihrem letzten Webseitenbesuch vorgenommenen Einstellungen, wie z.B. die Sprachauswahl oder interne Lesezeichen, so dass diese nicht erneut ausgewĂ€hlt werden mĂŒssen. KĂŒnftige Aufrufe unserer Webseite können so angenehmer gestalten werden. 

Weiterhin können sog. Performance Cookies zum Einsatz kommen. Diese enthalten Informationen ĂŒber die Nutzungsweise unserer Webseite. So können wir z.B. erkennen, wie oft und wie lange unsere Webseite besucht wird und welche Unterseiten besucht werden. So können wir sehen, welche Bereiche unserer Webseite besonders interessant fĂŒr den Nutzer sind. Performance Cookies ermöglichen die Analyse Ihres Surfverhaltens zu dem Zweck der Optimierung unseres Onlineangebots. RĂŒckschlĂŒsse auf Sie als Nutzer sind nicht möglich. 

Es können Marketing Cookies von Drittanbietern auf Ihrem EndgerĂ€t gesetzt werden. Zweck ist im Rahmen des Onlinemarketings die Analyse des Nutzerverhaltens ĂŒber mehrere Webseiten ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum hinweg, um entsprechend personalisierte Werbung zu platzieren. 

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren WĂŒnschen konfigurieren und die Annahme von Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

Die Verwendung von Cookies erfolgt entweder aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO oder im Rahmen unserer berechtigten Interessen an einer funktionsfÀhigen Webseite nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

8. Zahlungsdienstleister

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch einen Zahlungsdienstleister erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Vertragsabwicklung und nur in dem dafĂŒr erforderlichen Maße sowie im Rahmen unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, Ihnen verlĂ€ssliche und sichere Zahlungsprozesse anbieten zu können. Die Verantwortung fĂŒr den datenschutzkonformen Umgang der vom Zahlungsanbieter erhobenen und verarbeiteten Daten liegt beim jeweiligen Zahlungsanbieter. 

PayPal

Bei Zahlung mittels einer von PayPal bereitgestellten Zahlungsart (Lastschrift, Kreditkarte, Ratenzahlung oder Kauf auf Rechnung) erfolgt die Zahlungsabwicklung ĂŒber den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.Ă  r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (kurz „PayPal“). 

Wenn Sie sich fĂŒr eine Zahlmethode von PayPal entscheiden, werden Sie auf die Webseite von PayPal weitergeleitet. FĂŒr die Nutzung dieses Dienstes erhebt, verarbeitet und speichert PayPal die Transaktionsdaten, wie z.B. den gezahlten Betrag, technische Nutzungsdaten und Standortdaten. PayPal behĂ€lt sich fĂŒr die oben genannten Zahlungsarten die DurchfĂŒhrung einer BonitĂ€tsauskunft vor. HierfĂŒr werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer ZahlungsfĂ€higkeit an Auskunfteien weitergegeben. 

Weitere datenschutzrechtliche Informationen entnehmen Sie bitte der DatenschutzerklÀrung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Google Pay

Wenn Sie sich fĂŒr die Zahlungsart „Google Pay“ entscheiden, so erfolgt die Zahlungsabwicklung ĂŒber die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). HierfĂŒr benötigen Sie ein Google Pay fĂ€higes GerĂ€t, auf welchem Google Pay eingerichtet ist. Die Zahlung erfolgt durch eine bei Google Pay hinterlegte Zahlungskarte (Kreditkarte) oder ĂŒber ein Bezahlsystem, wie z.B. PayPal. 

Die im Rahmen der Zahlungsabwicklung erhobenen Daten werden an Google weitergeleitet. Die Zahlung wird sodann durch einen nur fĂŒr diesen Zahlvorgang gĂŒltigen Token (virtuelle Nummer) verifiziert. Die Zahlungsinformationen werden verschlĂŒsselt an den HĂ€ndler ĂŒbermittelt. FĂŒr die Nutzung dieses Dienstes erhebt, verarbeitet und speichert Google die Transaktionsdaten, wie z.B. den gezahlten Betrag, technische Nutzungsdaten und Standortdaten. 

Die Nutzungsbedingungen von Google Pay finden Sie unter:

https://payments.google.com/payments/apis-secure/u/0/get_legal_document?ldo=0&ldt=buyertos&ldr=DE

Datenschutzhinweise fĂŒr Google Payments erhalten Sie hier: 

https://payments.google.com/payments/apis-secure/get_legal_document?ldo=0&ldt=privacynotice&ldl=de

DatenschutzerklĂ€rung und Nutzungshinweise von Google sind abrufbar unter: 

https://policies.google.com/privacy

Apple Pay

Wenn Sie sich fĂŒr die Zahlart „Apple Pay“ entscheiden, so erfolgt die Zahlungsabwicklung ĂŒber die Apple Distribution International Ltd., Hollyhill Industrial Estade, Hollyhill, Cork, Republic of Ireland. HierfĂŒr benötigen Sie ein Apple Pay fĂ€higes GerĂ€t, auf welchem Apple Pay eingerichtet ist sowie eine unterstĂŒtzte Zahlkarte einer Bank, die mit Apple kooperiert. 

Die im Rahmen der Zahlungsabwicklung erhobenen Daten werden an Apple weitergeleitet. Die Zahlung wird seitens Apple sodann durch eine gerĂ€tespezifische Nummer zusammen mit einem nur fĂŒr diesen Zahlvorgang einzigartigen Transaktionscode verifiziert. Die Zahlungsinformationen werden verschlĂŒsselt an den HĂ€ndler ĂŒbermittelt. 

FĂŒr die Nutzung dieses Dienstes erhebt, verarbeitet und speichert Apple die Transaktionsdaten, wie z.B. den gezahlten Betrag, technische Nutzungsdaten und Standortdaten. 

NĂ€here Informationen sind auf der Seite von Apple zu finden: 

https://www.apple.com/de/apple-pay/

Datenschutzrichtlinien von Apple sind abrufbar unter:

https://www.apple.com/de/legal/privacy/de-ww/

Kreditkarte

Bei Zahlung mittels Kreditkarte erheben und verarbeiten wir zur Abwicklung der Zahlung die erforderlichen personenbezogenen Daten, wie z.B. Ihren Namen, die Kreditkartennummer, die GĂŒltigkeitsdauer der Kreditkarte und die PrĂŒfziffer und geben diese zur Abrechnung an Ihre Kreditkarteninstitut weiter.

Stripe

Bei Zahlung mit einer Zahlungsoption von Stripe erfolgt die Zahlungsabwicklung ĂŒber den Zahldienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland. 

Hierzu verarbeitet und speichert Stripe Payments Europe Ltd. die entsprechenden Transaktionsdaten, wie die Zahlungsmethode (z.B. Zahlung mittels Kreditkarte), den Betrag und das Datum der Zahlung. Je nach verwendeter Zahlungsmethode können möglicherweise auch Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rechnungs- oder Ihre Versandadresse von Stripe Payments Europe Ltd. verarbeitet und gespeichert werden. 

Die DatenschutzerklÀrung von Stripe Payments Europe Ltd. ist abrufbar unter:

https://stripe.com/de/privacy#translation

9. BonitĂ€tsauskĂŒnfte

Es werden keine BonitĂ€tsauskĂŒnfte eingeholt.

10. Analysedienste

Wir setzten keine Analysedienste ein.

11. Social Media Dienste

Wir setzen keine Social Media Dienste ein.

12. Andere Onlinedienste

Wir setzen keine weiteren Onlinedienste ein.

13. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

– gemĂ€ĂŸ Art. 15 DSGVO Auskunft ĂŒber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft ĂŒber die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von EmpfĂ€ngern, gegenĂŒber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, EinschrĂ€nkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie ĂŒber das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekrĂ€ftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

– gemĂ€ĂŸ Art. 16 DSGVO unverzĂŒglich die Berichtigung unrichtiger oder VervollstĂ€ndigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

– gemĂ€ĂŸ Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur AusĂŒbung des Rechts auf freie MeinungsĂ€ußerung und Information, zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus GrĂŒnden des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen erforderlich ist;

– gemĂ€ĂŸ Art. 18 DSGVO die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmĂ€ĂŸig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen benötigen oder Sie gemĂ€ĂŸ Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

– gemĂ€ĂŸ Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gĂ€ngigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

– gemĂ€ĂŸ Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenĂŒber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, fĂŒr die Zukunft nicht mehr fortfĂŒhren dĂŒrfen und

– gemĂ€ĂŸ Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt ist. In der Regel können Sie sich hierfĂŒr an die Aufsichtsbehörde Ihres ĂŒblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

14. Widerspruchsrecht

SOFERN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF GRUNDLAGE VON UNSEREN BERECHTIGTEN INTERESSEN GEMÄSS ART. 6 ABS. 1 S. 1 LIT. F DSGVO VERARBEITET WERDEN, HABEN SIE DAS RECHT, GEMÄSS ART. 21 ABS. 1 DSGVO WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN EINZULEGEN, SOWEIT DAFÜR GRÜNDE VORLIEGEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN. IN DER FOLGE VERARBEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN.

SIE KÖNNEN EBENSO WIDERSPRUCH GEM. ART. 21 ABS. 2 DSGVO GEGEN DIE VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH UNS EINLEGEN, DIE GEMÄSS ART. 6 ABS. 1 S. 1 LIT. F DSGVO ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERARBEITET WERDEN MIT DER FOLGE, DASS WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERARBEITEN. 

MÖCHTEN SIE VON IHREM WIDERRUFS- ODER WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, GENÜGT EINE E-MAIL AN DIE IM IMPRESSUM GENANNTE E-MAIL-ADRESSE.

15. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Webseite-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten VerschlĂŒsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstĂŒtzt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit VerschlĂŒsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit VerschlĂŒsselung unterstĂŒtzt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurĂŒck. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlĂŒsselt ĂŒbertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des SchĂŒssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufĂ€llige oder vorsĂ€tzliche Manipulationen, teilweisen oder vollstĂ€ndigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schĂŒtzen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

16. AktualitĂ€t und Änderung dieser DatenschutzerklĂ€rung

Diese DatenschutzerklĂ€rung ist aktuell gĂŒltig.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darĂŒber oder aufgrund geĂ€nderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese DatenschutzerklĂ€rung zu Ă€ndern. Die jeweils aktuelle DatenschutzerklĂ€rung kann jederzeit auf dieser Webseite von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.